Dream Of Truffles

Schwedische Schokolade jetzt online bestellen

Was ist eigentlich das Besondere an schwedischer Schokolade? Nun, die Schweden sind echte Gourmets, wenn es sich um Schokolade handelt. Bei der Herstellung geht es daher immer noch eine Spur cremiger und etwas ausgefallener. Kein Land ist bei der Zusammensetzung der einzelnen Komponenten so kreativ wie die Schweden und denken sich unbeschreiblich interessante Kreationen aus. Die Schweden lieben es, mit gegensätzlichen Geschmacksrichtungen und Komponenten zu experimentieren. Wenn die liebliche Süße auf eine leicht salzige Note stößt und knusprige Zutaten von einer zarten Creme umhüllt werden, dann entstehen wahre Geschmacksexplosionen auf der Zunge. Wer die schwedischen Trüffel einmal probiert hat, wird ihnen für immer verfallen sein. 

Qualitätsmerkmale der Schwedischen Schokolade

  • hergestellt in Småland, Schweden
  • nach einem traditionellen Rezept
  • erstklassiger Inhaltsstoff
  • Geschmacksexplosion
  • in Handarbeit gefertigt
  • lange Genussdauer im Mund
  • traditionelles Herstellungsverfahren
  • in edler Verpackung geliefert

Schwedische Schokolade – eine erfolgsgeschichte

Den Ursprung findet die Schokolade im 4. Jahrhundert nach Christus in Mittelamerika. Die Völker der Azteken und Mayas bauten den Kakao an und verfeinerten ihn schon damals mit Chili, Vanille und Honig. Die Azteken stellten aus den Kakaobohnen ein Power-Getränk mit der Bezeichnung „Xocolatl“ her, aus dessen Name sich später die Betitelung „Schokolade“ herleitet.

Bereits zur damaligen Zeit war Kakao ein wertvolles Produkt und wurde neben der Zubereitung der „Xocolatl“ auch als Zahlungsmittel verwendet. Die Azteken mussten beispielsweise einen Teil ihrer Steuern mit den Kakaobohnen bezahlen. Bedeutend war dabei, dass es sich um eine hervorragende Qualität handeln musste, was an einer perfekten Form und einer gleichmäßigen Farbe zu erkennen war.

Im 16. Jahrhundert brachte der spanische Eroberer Hernán Cortés die Kakaobohne zum ersten Mal mit nach Europa und stellte sie dem spanischen Königshof vor. Leider fand die Kakaobohne dort wenig Anklang, was vermutlich auf die fehlenden Süße zurückzuführen war. Daraufhin begannen die Spanier den Kakao mit Rohrzucker und Honig zu verfeinern und trafen damit den Geschmack des Adels.  

Lange unterlag die Schokolade als süßes Geheimnis den Spaniern. Dem Volk blieb der Kakao zunächst vorenthalten, da es sich zu der Zeit noch um ein seltenes und teures Produkt handelte. Erst nach der Hochzeit von Anne von Österreich, der Tochter des spanischen Königs Phillip III, mit dem französischen König Louis XIII im Jahr 1615, wurde die Schokolade auch im Rest Europas bekannt.

Als gehobenes Genussmittel war die Schokolade aber weiterhin nur der europäischen Aristokratie vorbehalten. Nach und nach wurden sogenannte „Schokoladenhäuser“ errichtet und wer das nötige Kleingeld besaß, durfte neben Tee und Kaffee von nun an auch Schokolade genießen. Zu den bekennenden Schokoladenliebhabern dieser Zeit gehörten unter anderem Johann Wolfgang von Goethe und Friedrich von Schiller.

Heute wird die Schokolade in vielen Preis- und Qualitätsmerkmalen angeboten und ist für jedermann erschwinglich. Unsere original schwedischen Schokoladentrüffel von Dream of Sweden werden nach traditionellen Rezepten mit hochwertigen Zutaten hergestellt. Kaum eine andere Schokolade kann mit dieser Kreativität an der Vielfalt von zartschmelzenden und vollmundigen Geschmacks-Komponenten mithalten.

Geschichten aus dem Schokoladen-Blog

Köstliche Schokoladentrüffel jetzt probieren

Unsere Schokoladentrüffel von Dream of Truffles sind süße Köstlichkeiten mit einer schnittfesten Füllung und feinen Aromen. Der Begriff Trüffel rührt von der äußeren Ähnlichkeit der Form mit den als rar und wertvoll eingestuften Trüffelpilzen her. Die hier angebotenen Premium-Schokoladentrüffel bekommen Sie in kreativen Geschmacksrichtungen bei gleichbleibender und hochwertiger Qualität.

Genießen Sie die wunderbar cremigen, schwedischen Trüffel, bestäubt mit Kakaopulver und verfeinert mit Aromen, so zart, dass sie wahrlich im Mund zerschmelzen. Lassen Sie sich überraschen von den unterschiedlichen Komponenten und den gegensätzlichen Geschmacksrichtungen, wenn beispielsweise die unbeschreibliche Süße auf eine leicht salzige Note stößt.

Probieren Sie die leicht herben, aber keineswegs bitteren Trüffel, mit kräftigem Aroma, welches an frisch gemahlenen Kaffee erinnert. Nichts passt besser zu einer Tasse Kaffee oder Espresso als solch ein köstliches Schokostück. Oder genießen Sie die feine Kakaonote unserer schwedischen Premium Trüffel mit Kakaogeschmack, wenn Sie es nicht besonders süß, aber trotzdem schokoladig mögen.  

Nehmen Sie sich eine kleine Auszeit, genießen Sie die Ruhe und begeben Sie sich in Gedanken auf eine kulinarische Reise hoch nach Skandinavien, dem schönen Land Schweden. Lassen Sie sich begeistern von der weiten Küstenlandschaft, den tiefen Wäldern und der Herzlichkeit der Skandinavier. All das, was Sie jetzt spüren, steckt in jedem einzelnen Schokoladentrüffel drin und wird Sie begleiten, wann immer Sie es möchten. 

Tipps für eine sichere Lagerung von Schokolade